Ergänzende Förderung und Betreuung

Foto: Hortleiterin Deborah Engler mit Kindern bei der Hausaufgabenhilfe
Hortleiterin Deborah Engler mit Kindern bei der Hausaufgabenhilfe

Die außerschulische Betreuung ist uns ein besonderes Anliegen. Aus diesem Grund bieten wir nicht nur Arbeitsgruppen an, sondern haben als eigenständige Bildungseinrichtung an jedem Grundschulstandort einen Hort. Das Profil des Hortes wird durch die Botschaft des christlichen Glaubens geprägt. Für uns ist das menschliche Leben etwas Einmaliges und Besonderes - ein Geschenk Gottes. So wird Ihr Kind von uns in diesem Sinne in seiner Würde als Geschöpf Gottes unabhängig von seinen Leistungen und Fähigkeiten geachtet und in seinem Selbstvertrauen gestärkt. Darüber hinaus möchten wir die Kinder zu einem respektvollen Umgang mit der Schöpfung anleiten.

 

Im Hort der Sabine-Ball-Grundschule betreuten wir über 100 Kinder. In einer fröhlichen, freundlichen und angenehmen Atmosphäre soll sich jeder ganz individuell angenommen und sicher fühlen. Um das zu erreichen, haben wir die Umgebung und die Räume des Hortes so gestaltet, dass den Bedürfnissen der Kinder angemessen entsprochen werden kann. Hier finden die Kinder viel Abwechslung und können neben Sport, Spiel und Spaß Freundschaften mit Klassen- und Schulkameraden schließen und pflegen.   

 

Unsere Stärke ist ein motiviertes Team, das mit Kreativität und Kompetenz Ihre Kinder in den Hortzeiten liebvoll betreut. Aufgrund der ständig wachsenden Zahl der im Rahmen des Hortes zu betreuenden Kinder, haben wir den Vorteil der Flexibilität und Anpassung an die Erfordernisse der Kinder.