Aktuelles

Aktuelles zu COVID-19

04.06.2021 | Die Senatsverwaltung hat uns informiert, dass die Berliner Schulen ab dem 9. Juni zum Regelbetrieb mit Hygieneregeln in voller Lerngruppenstärke zurückkehren. Die Präsenzpflicht bleibt jedoch weiter aufgehoben. Das gilt auch für unsere Schule. Schülerinnen und Schüler sowie Lehrkräfte, die am Präsenzunterricht beteiligt sind, unterziehen sich zwei Mal wöchentlich einem Schnelltest. Im Schulgebäude gilt weiterhin die Pflicht zum Tragen einer medizinischen Mund-Nasen-Bedeckung. Auf dem Schulhof hingegen wird die Maskenpflicht aufgehoben. Die Sekretariate sind für Rückfragen geöffnet und die ergänzende Förderung und Betreuung findet ebenfalls wieder im Regelbetrieb statt.
Wir wünschen in diesen bewegten Zeiten, viel Kraft, Gesundheit und Gottes Segen!

Unterricht zu Corona-Zeiten in der JÜL-Gruppe

28.06.2021 | Da einige Kinder der Klassen 3 bis 5 von mir in Deutsch und Mathe normalerweise jahrgangsgemischt unterrichtet werden, konnte dieser Unterricht Corona-bedingt seit Ende Dezember nicht mehr wie gewohnt stattfinden. Deshalb wurden und werden diese Kinder im Moment in der JÜL-Gruppe nach Klassen getrennt unterrichtet.
 
Am Anfang waren wir alle traurig darüber, aber im Moment erkennen die Kinder und ich die großen Vorteile daran. Einzelne Kinder werden viel individueller gefördert, das praktische Üben mit den Materialien kann viel mehr Platz im Unterricht einnehmen, die Kinder werden mutiger und trauen sich mehr zu, ihr Selbstbewusstsein steigt. Auch der Kontakt zu den Eltern ist viel intensiver, der Austausch regelmäßiger.

 

Besonders freut mich, dass die Kinder auch in der Andacht unserem Herrn näher kommen. Wir reden in den einzelnen Gruppen sehr vertrauensvoll über unsere Ängste und Sorgen. Diese schreiben sie auf und geben ihre Ängste an Gott ab, indem sie ihre Zettel vor unser Kreuz im Flur vor dem JÜL-Raum legen. Dann sitzen wir gemeinsam im Kreis und beten. Im Hintergrund ertönt Lobpreis. Es kam schon vor, dass die Kinder dort Gottes Gegenwart erfuhren und danach richtig gut lernen konnten. Das begeistert mich! Mein Fazit ist, dass wir lernen müssen, in diesen Zeiten das Gute zu sehen und zu nutzen.

 

Kathrin Mühlbach, stellv. Schulleiterin, Sabine-Ball-Grundschule

Einschulung 2019 in der Sabine-Ball-Grundschule in Hellersdorf